Text-Version   ·   Grafik-Version   ·   Miniaturbilder   ·   PDF-Version (ganzes Heft)   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

2/80


Arbeiten mit Assembler

Nachdem im letzten Heft in dem Artikel "Arbeiten mit Assembler" erläutert wurde, wie ein Assembler arbeitet und wie man mit ihm umgeht, sollen jetzt die Assembler, die für den NASCOM lieferbar sind, vorgestellt und verglichen werden.

In Deutschland sind folgende Assembler für den NASCOM lieferbar:

      ZEAP 1.1, ASM/EPROM V1.0, ZEAP 2.0, ASM/EPROM V2.0

ZEAP 1.1 und ZEAP 2.0 wurden von der englischen Firma SIGMA Software entwickelt, ASM/EPROM V1.0 und V2.0 von dem deutschen Systemhaus Ploss Datenelektronik - Systementwicklung. ZEAP 1.1 und ASM/EPROM V1.0 laufen mit den NASCOM Monitoren NASBUG T2 und T4, ZEAP 2.0 und ASM/EPROM V2.0 laufen mit NAS-SYS. ZEAP 1.1 und 2.0 werden auf Kassette geliefert und müssen vor dem Betrieb geladen werden, ASM/EPROM V1.0 und V2.0 werden in EPROMs geliefert und sind nach dem Einschalten des Systems sofort verfügbar.

Wir haben alle Assembler auf Herz und Nieren getestet und haben festgestellt, daß sie einwandfrei funktionieren und relativ einfach zu bedienen sind. Alle vier Assembler sind also wohl ihr Geld wert. Ein ausführlicher Vergleich soll Ihnen die Entscheidung erleichtern, welcher Assembler für Sie der "Richtige" ist.


ZEAP 1.1 ASM/EPROM V1.0 ZEAP 2.0 ASM/EPROM V2.0
Vertrieb NAS, MKS, PDS
+ Distributoren
MKS, PDS
+ Distributoren
NAS, MKS, PDS
+ Distributoren
MKS, PDS
+ Distributoren
Entwicklung Sigma PDS Sigma PDS
Preis (+MWSt) 160.- DM 240.- DM 160.- DM 240.- DM
geliefert in Kassette EPROMs 2708 Kassette EPROMs 2708
Länge 2,7 k 3 k 4 k 3 k
Handbuch ausführlich
englisch
ausführlich
deutsch
ausführlich
englisch
ausführlich
deutsch
läuft unter NASBUG T2, T4 NASBUG T2, T4 NAS-SYS NAS-SYS
Speicherbelegung:
Assembler 0F00 - 1B10 D000 - DBFF 1000 -1FB4 D000 - DBFF
Textpuffer ab 1B11 ab 1000 ab 2000 ab 1000
Sonderwünsche, z.B. andere Speicherbelegung nein durch den Hersteller nein durch den Hersteller
Editor:
Eingabe einer Zeile Zeile wird mit Zeilennummer eingegeben, Zeilennummern können automatisch erzeugt werden. Zeile wird mit Zeilennummer eingegeben, Zeilennummern können automatisch erzeugt werden. Mit den NAS-SYS Editiermöglichkeiten kann in der eingegebenen Zeile korrigiert werden (Cursorbewegungen, Einfügen/Löschen von Zeichen)











Seite 12 von 16









Der Text wurde mit OCR aus der gescannten Seite erzeugt.