Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

6/80 7/80


Das ausführliche Assemblerlisting des Testprogramms ist für 10 DM, das Assemblerlisting und das Testprogramm in einem EPROM (2708) für 54 DM per Nachnahme zu beziehen bei:

H.G. Schäfer
____________ __
____ Melsungen



NASCOM 1 SPIELT MELODIEN

Dieses einfache Programm erzeugt Melodien, die durch ein schnell zusammengebautes Interface an SK 1 Pin 13 hörbar gemacht werden können. 0C57/58 enthält die Anfangsadresse für eine Tonhöhentabelle, 0C5B/5C enthält den Beginn der Tabelle für die Tonlängen. In 0C5E ist die Anzahl der Töne gespeichert. Das Programm startet bei 0C50.



Im angegebenen Beispiel ist das Programm für 128 Töne ausgelegt, die Anfangsadresse der Tonhöhen liegt bei 0C76, die Tonlängentabelle beginnt bei 0D00.

Mit folgenden Tabelle spielt Ihr NASCOM 1 das Präludium C-Dur von J.S. Bach.



Einfaches Interface, das im NASCOM-Gehäuse untergebracht werden kann und keinen zusätzlichen Verstärker benötigt.

Günter Böhm, _________________ ____
__ Karlsruhe __
Tel.: ____/______












Seite 4 von 52