Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

2/81


NASBUG - NAS-SYS - Umsetzung

Aufgrund einiger Anfragen bringen wir hier eine Liste, die es Ihnen erleichtern soll, NASBUG - Programme in NAS-SYS-kompatible Programme umzusetzen. Hier wird nur eine Liste für NASBUG T4 angegeben, denn die Unterprogrammaufrufe von NASBUG T2 (und auch des sog. "B-Bug") sind in den Aufrufen des T4 als Untermenge enthalten. Natürlich genügt es in der Regel nicht, die Unterprogrammaufrufen nun einfach durch RESTARTS zu ersetzen. Die Umsetzung ist natürlich oftmals um einiges komplizierter.

Name

Funktion

NASBUG T4

NAS-SYS 1

RIN

Einlesen eines Zeichens

CD 3E 00

CF

ROUT

Ausgabe eines Zeichens
oder
oder

CD 4A 0C
F7
CD 3B 01

F7

PRS

Ausgabe eines String

EF ... 00

EF ... 00

RCAL

Relativer Unterprogrammaufruf

D7 ...

D7 ...

SCAL

Unterprogrammaufruf

nicht mögl.

DF ...

RDEL

Zeitverzögerung
oder

FF
CD 35 00

FF

BRKPT

Breakpoint

E7

E7

START

RESET

C7

C7

MRET

Rücksprung zum Monitor
oder

C3 86 02
CF

DF 5B

TDEL

Lange Zeitverzögerung

nicht mögl.

DF 5D

FFLP

Bit in Port 0 setzen/löschen

CA 4A 00

DF 5E

MFLP

"Drive" LED ein/ausschalten

CD 51 00

DF 5F

ARGS

Argumente ARG1...ARG3 laden

CD 97 06

DF 60

IN

Tastatur nach einem eingegebenen
Zeichen abfragen

CD 4D 0C
CD 69 00

DF 62

INLIN

Eingegebene Zeile "holen"

nein

DF 63

NUM

ASCII-Binär-Umwandlung

CD 5A 02

DF 64

TBCD3

HL-Register in ASCII ausgeb.

CD 32 02

DF 66

TBCD2

A-Register in ASCII ausgeben

CD 2B 02

DF 67

B2HEX

A-Register in ASCII ausgeben

CD 44 02

DF 68

SPACE

Zwischenraum ausgeben

CD 3C 02

DF 69

CRLF

Wagenrücklauf ausgeben

CD 40 02

DF 6A

ERRM

Fehlermeldung ausgeben

nicht mögl.

DF 6B

TX1

HL,DE in ASCII ausgeben

CD 5B 04

DF 6C

SOUT

Zeichenstring an den seriellen
Ausgang schicken

CD CC 06

DF 6D

SRLX

Zeichen an den seriellen
Ausgang schicken         oder

CD 5D 00
CD 5E 00

DF 6F

RLIN

Argumente der eingegebenen
Zeile abholen.

nicht mögl.

DF 79

B1HEX

Ausgeben einer Hälfte von A
in ASCII.

CD 4D 02

DF 7A

BLINK

Cursor blinken lassen,
Eingabe abfragen.

nicht mögl.

DF 7B

CPOS

Anfang der Zeile finden

nicht mögl.

DF 7C

(red.; in Anlehnung an
INMC-News 1/80)     +












Seite 16 von 20