Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Dezember 1983 · Ausgabe 12




COLD-BOOTER

Wir haben nun eine formatierte Diskette, und die Controller-Karte ist getestet. Wie bekommen wir nun aber das Betriebssystem und die Floppy-Verwaltung (EMDOS) ins RAM?

Eine Möglichkeit wäre der EPROM-Port von Jürgen Weiermann (Heft 10/11-83), wobei die Programme alle vom EPROM ins RAM kopiert werden könnten. Eine andere Möglichkeit wäre, alle Programme von der Diskette zu laden; aber wo bekommen wir das Ladeprogramm her? Es bleibt wohl nichts anderes übrig, als zumindest einen kleinen Teil des Speicherplatzes (wenn auch nur zeitweise) mit EPROM zu belegen, sodaß nach Einschalten des Gerätes eine Routine zur Verfügung steht, die eine wenn auch primitive Steuerung der Controller-Karte ermöglicht. (Man könnte selbstverständlich auch über Cassettenrecorder die Floppyroutinen einlesen, aber dafür würde ja wieder eine Cassettenroutine im EPROM gebraucht, und das ergäbe keinerlei Vorteil.












Seite 15 von 28