Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Okt./Nov./Dezember 1984 · Ausgabe 4


BASF 6106

von GÜNTER BÖHM

Anschluß von BASF 6106 an FDC

Um auch Standard 8 Zoll Disketten (gerade beim Umgang mit CP/M) lesen zu können, habe ich mir ein gebrauchtes BASF 6106 zugelegt (Preis inclusive Netzteil ca 300 .-). Wenn auch Sie interessiert sind, kann ich Ihnen gerne die Bezugsadresse durchgeben.

Zunächst gab es Schwierigkeiten mit dem getakteten Netzteil, bis ich erfuhr, daß man ein solches Netzteil nur unter Belastung messen kann. So habe ich nach Anschluß der Steuerleitung an +5 V nur noch einen Lastwiderstand von ca 150 Ohm angeklemmt und konnte die Spannung exakt einstellen.

Der Anschluß des Laufwerks war kein Problem (Man sollte beachten, daß alle Laufwerke hintereinander angeschlossen werden, also am selben Flachbandkabel) und das letzte Laufwerk den Bus mit Widerständen abschließt.) Ich habe nun von der FDC Karte eine Verbindung zum 8 Zoll Laufwerk hergestellt und an dessen Stecker das Flachband für meine beiden BASF 6106 (5 Zoll) angelötet. Auf dem letzten Laufwerk wurde das Widerstandsnetzwerk belassen (LDP1401 151G im Stecksockel),












Seite 11 von 52