Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Mitteilungsblatt Nr. 1 - Februar 1984


Floppy-Karte

Inzwischen sind schon eine ganze Menge Floppy-Karten verschickt, aber über das Funktionieren oder über Mißerfolge ist hier wenig bekannt. Bisher kann ich nur über drei Erfolgsmeldungen berichten: eine Karte läuft mit einem zweiseitigen 80-Track-Laufwerk mit Double Density (NASSYS im EPROM !), eines mit einer 8-Zoll-Floopy (Bericht in dieser Ausgabe) und eines läuft mit einem Sharp-Rechner. Es wäre recht beruhigend, noch einige Erfolgsmeldungen weitergeben zu können. Schreiben Sie doch bitte, welche Erfahrungen Sie mit der Karte gemacht haben. Langsam schleicht sich der Verdacht ein, eine Menge Karten seien noch garnicht aufgebaut.


Beschwerde

Hie und da treffen Überweisungen ein, auf denen kein Verwendungszweck für den Betrag angegeben ist, oder noch schlimmer: der Absender ist nicht eingetragen. Dies zieht sogar Ferngespräche zum Postscheckamt Hamburg nach sich, um den Absender festzustellen. Diese Ausgaben müßten nicht sein. Geben Sie deshalb bei Überweisungen auf dem Empfängerabschnitt immer deutlich den Absender und den Verwendungszweck an.

Einige Überweisungen für das Abo84 oder für Platinen gingen irrtümlich an Günter Kreidl nach Krefeld. Bitte schreiben Sie doch kurz auf einem Postkärtchen, wenn Sie dazugehören. Möglicherweise warten Sie schon seit einiger Zeit auf eine Lieferung, von der wir noch nichts wissen.

Hier nochmals das Konto, das für alle Beträge das Journal und die Platinen betreffend zuständig ist:

Gabi Böhm
Kto ______-___
PschA ____



Wer hat schon Erfahrungen mit NASCOM C ?
Hinweise an Guiseppe Barbera
________. __ ; CH-____ Neuhausen Schweiz











Seite 8 von 12