Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

Juli 1981 · Ausgabe 7


SPEICHERERWEITERUNG

SPEICHERERWEITERUNG AUF 48 K


Durch die stark gesunkenen Preise für dyn. RAMs ist eine Erweiterung des RAM-Bereichs auch für Besitzer der alten 32 K-Speicherkarten interessant geworden. Mit nur einem zusätzlichen IC und einem Widerstand lassen sich 8 weitere 4116 auf der Karte anschliessen. Um keinen zu großen "Drahtverhau" zu erhalten, werden diese mit allen Beinen außer PIN 4 auf die 4116 des RAMBLK0 (IC 4-11) gelötet. Pin 4 aller zusätzlichen 4116 werden durch einen Draht miteinander verbunden. Dieser stellt den Anschluß /RAS-RAM 2 dar.Zur Decodierung dieses Signals wird ein 7402 (kein LS !) irgendwo auf der Platine befestigt. Die Verbindung von IC 37 PIN 8 zu IC 36 PIN 13 an + 5V wird jeweils aufgetrennt. Folgende Verbindungen sind durch Drähte herzustellen:

von zus. 7402nach
1+5+9 mit einander
2IC 3 PIN 13
8IC 37 PIN 8
10+11+12 mit einander
13IC 36 PIN 2
6IC 32 PIN 13
7GND
14+5V
4/RAS 2 (alle zus.
4116 PIN 4)
3IC 36 PIN 13 +R 1k
+Speicherdecodes RAMBLK2

(dies sind im Normalfall (9000 bis CFFF) die 4K-Dec. 14,15,16,9)












Seite 12 von 20