PICO

PICO ist ein kleiner Z80-Computer. Er besteht aus einer CPU-Platine im Europakartenformat und einer Display/Anzeige-Platine ("Terminal"). Inspiriert wurde er in Hard- und Software unter anderem vom Z80-KIT, dem Nascom 1 und dessen Monitor NAS-SYS 1.

PICO im Koffer
PICO im Koffer
CPU
CPU
Terminal
Terminal

Auf der CPU-Platine sitzen neben der Z80-CPU noch 2K EPROM, 2K RAM, ein Z80-CTC, ein 8255 mit 24 I/O-Leitungen und ein Kassetten-Interface. Vorgesehen ist auch ein Interface zum ECB-Bus, über das der PICO erweitert werden kann, allerdings funktioniert es in dieser Form nicht vollständig. Auf den bisher realisierten Platinen fehlt es daher.

In dem EPROM steckt der Monitor PICO-SYS, der es ermöglicht, Z80 Maschinenprogramme auf dem PICO zu entwickeln. PICO-SYS kümmert sich sich dabei um die Ansteuerung von Display und Tastatur, hat Befehle zur Eingabe und zum Debuggen von Maschinenprogrammen (mit Break­point und Single-Step) und kann die fertigen Programme auf einen Kassettenrekorder speichern und wieder einlesen.

Entwickelt habe ich den PICO von 1983 bis 1987 als Selbstbauprojekt für den Volkshochschul-Kurs, in dem ich selbst einige Jahre zuvor den ersten Kontakt mit Z80 Mikroprozessoren hatte. Der Prototyp des PICO entstand in Fädeltechnik. Um den Nachbau im Rahmen des Volkshochschul-Kurses zu erleichtern, entstand in Zusammenarbeit mit dem Kursleiter ein doppelseitiges Layout in Klebetechnik, das in kleiner Stückzahl als durchkontaktierte Platine gefertigt wurde.

Fotos

PICO Prototyp CPU BS
Prototyp
PICO Prototyp CPU LS
 
PICO Prototyp Terminal BS
 
PICO Prototyp Terminal LS
 
PICO Bausatz CPU BS
Serienmodell
PICO Bausatz LS
 
PICO Bausatz Terminal BS
 
PICO Bausatz Terminal LS
 

Software

PICO-SYS Quelltext für den Microsoft Z80-Assembler "Macro-80" auf CP/M

PICO-SYS Assembler-Listing, erstellt von Macro-80

PICO-SYS Handbuch

Hardware

PCIO CPU Schaltplan Seite 1
CPU Schaltplan
PCIO CPU Schaltplan Seite 2
 
PCIO CPU Schaltplan Seite 3
 
PCIO Terminal Schaltplan Seite 1
Terminal Schaltplan
PCIO Terminal Schaltplan Seite 2
 
PCIO CPU Bestückungsplan
Bestückungsplan
PICO CPU Bussteuerung
EPLD
PICO CPU Layout BS
CPU Layout
PICO CPU Layout LS
 
PICO CPU Bohrplan
 
PICO CPU Platine BS
CPU Platine
PICO CPU Platine LS
 

Stückliste

CPU-Platine

J174LS2458 x Transceiver
J274LS2448 x Buffer
J374LS2448 x Buffer
J474LS084 x AND-2
J574LS324 x OR-2
J674LS022 x NOR-4
J774LS2448 x Buffer
J8Z80-CTC
J9Z80-CPU
J1027162k x 8 EPROM
J1174LS742 x D-FF
J1274LS90BCD Counter
J1374LS046 x Inverter
J1461162k x 8 RAM
J1574LS1392 x 2-to-4 Decoder
J1674HC046 x Inverter
J178255PIO
J1874LS1392 x 2-to-4 Decoder
R110k
R210k
R310k
R410k
R510k
R6330R
R710k
R8100k
R9100k
R1010k
R11330R
R1210k
R1310k
R14100R
D1LED rot 3mm
D2LED grün 3mm
D31N4148
D41N4148
SK1DIP-16
SK2DIP-16
SK3VG64 a+c
Q15MHz Quartz
C110µF 10V
C222pF ker.
C3100nF ker.
C410nF ker.

Terminal-Platine

J1754926 x LED Digit Driver
J2754926 x LED Digit Driver
J3754914 x LED Segment Driver
J4754914 x LED Segment Driver
J574LS2738 x D-FF
J674LS2738 x D-FF
J774LS2448 x Buffer
J874LS754 x D-FF
SK1DIP16
RSIL110k x 8
RSIL2330R x 4
RSIL3100R x 8
RSIL410k x 8
Cx10µF 10V
Cy100nF ker.
ResetTaster
NMITaster
28 x Taster + 1N4148
8 x 7-Seg gem. Kathode
4 x LED rot