Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

Juli/August 1982 · Ausgabe 7/8


DATALINE

von Gerhard Klement

Im Programm DATALINE ist folgende Philosophie enthalten: BASIC Programme sollen sich selbst während des Laufes verändern können; z.B Anfügen von DATA Lines, die Rechenergebnisse,Strings oder PEEK (DEEK) Inhalte beinhalten. Da während des Laufes eine Änderung des Programmes die Variablen-Felder löscht, werden die Änderungen in einen Buffer geladen, der sich am Ende der Exekution selbsttätig entleert. Für BASIC ist es so, als ob eine KBD Eingabe erfolgt. Es ist daher nötig, MEMSIZE zu begrenzen, um für den Buffer ausreichend Platz zu schaffen. Vielleicht fällt Ihnen auf, daß die Aktivierung und die Disaktivierung über SET und RESET erfolgt anstelle der sonst üblichen USR Funktion (ist nicht weiter bedeutungsvoll, war nur ein Versuch.

Sortieralgorithmen

von Gerhard Klement

Folgendes Programm faßt die häufigsten Sortieralgorithmen zusammen und stellt sie gegenüber.












Seite 24 von 60