Text-Version   ·   Grafik-Version   ·   Miniaturbilder   ·   PDF-Version (ganzes Heft)   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

September 1982 · Ausgabe 9











Seite 11 von 28










 

Abbildung der Signale eines Teilers

 

NASCOMPL

NASCOMPL: 
Früh-Herbst

Hallo liebe Leser,

Nehmen Sie einmal eine Lupe zur Hand und betrachten Sie die Tastatur Ihres NASCOM. Finden Sie auf den Tasten auch solche Fusseln und Körnchen? Kein Grund zur Aufregung: es ist mal wieder September, und das ist für unsere Rechner die alljährliche Zeit der Mauser. Ärgerlich für die Hausfrau, ein kleiner Makel für den bewundernden Besucher, aber nichts, was die Funktion beeinträchtigen würde. Wenn sich die Mauser allerdings über das ganze Jahr ausdehnt, wie es bei meinem Rechner der Fall ist, dann sollte man allerdings etwas dagegen tun!

Reiben Sie die befallenen Stellen (hauptsächlich Tastatur und Gehäusedeckel, manchmal aber auch sogar Peripheriegeräte und sogar Zuleitungskabel) sorgfältig mit etwas Franzbranntwein ab und wischen Sie mit einem desinfizierten Fensterleder nach. Sie könnten natürlich auch den ganzen Rechner in eine Wanne mit lauwarmem Wasser tauchen, aber dann funktioniert er vielleicht nicht mehr bei 4 MHz. Falls ein Leser bereits einen anderen bewährten Kniff kennt, bitte ans Journal einsenden unter dem Stichwort "Sadist".

In diesem Sinne     Ihr NASCOMPL












Seite 11 von 28









Der Text wurde mit OCR aus der gescannten Seite erzeugt.