Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

November 1983 · Ausgabe 10/11


CLD-DOS

Wie Sie aus der folgenden Liste ersehen können, existiert im Kreise der CLD-DOS Anwender eine ganze Menge an Software. Die Beteiligten der Aktion sind bereit, Ihre Programme auch anderweitig zur Verfügung zu stellen, und so wird für die Nachbauer der Floppy- Karte bald die Frage auftauchen, wie Sie denn dieses Riesen- Software- Paket anwenden können. Zwei Dinge sind zu erreichen:

  1. Die Software muß auf unser Floppy- Format umkopiert werden (mc)
  2. Das CLD-DOS Betriebssystem muß in unserem Format verfügbar gemacht werden.

Punkt 1 läßt sich gut erledigen, denn es gibt Anwender, die beide Formate (LAMPSON-Controller hardsektoriert und mc- Format) lesen/schreiben können.

Was das Betriebssystem angeht, so hat sich Herr Lampson bereit erklärt, es zu einem akzeptablen Preis in unserem Format anzubieten, soweit genügend Interessenten vorhanden sind.

Melden Sie sich doch, wenn auch Sie Zugriff auf unten stehende Programme bekommen wollen. Wir werden weiterhin mit LAMPSON in Kontakt bleiben und teilen es Ihnen mit, wenn wir zu einem positiven Ergebnis gekommen sind.

(Im Augenblick liegt die Preisvorstellung bei DM 140.-)






VERKAUFE:

Fernschreiber T 100 S, schallgedämpft TTY-Schnittstelle eingebaut mit Lochstreifenstanzer- und leser Fernschaltgerät

abzuholen bei:             DM 130,-

Bernd Schuhmacher
_________ _
__ Karlsruhe     Tel. ____ ______




80-BUS JOURNAL DISKETTEN TAUSCH SERVICE

Beteiligung an der Tauschaktion:

Bitte eine (moeglichst mit vielen Programmen bespielte ) Diskette einsenden und 5,-DM (Schein oder Briefmarken) fuer Verpackung, Porto usw. beilegen.

Wolfgang Mayer-Guerr
_________ ___._
____ Recklinghausen
Tel. _____/_____

 

Der Einsender eines Programms muss nicht immer auch der Urheber sein!

Stand: 16-FEB-83

 












Seite 31 von 52