Text-Version   ·   Grafik-Version   ·   Miniaturbilder   ·   PDF-Version (ganzes Heft)   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

Dezember 1981 · Ausgabe 11/12











Seite 25 von 56










SELBSTBAU-PLOTTER

von Günter Böhm

Ein Leser schrieb einmal, der Artikel von Herrn Bentz über Plotteransteuerung (Heft 3/80) habe ihm garnicht gefallen, denn das Material sei nur sehr schwer zu bekommen. Nun, das sind zwei Paar Stiefel. Der Artikel von Herrn Bentz war ausgezeichnet und animierte mich damals, endlich konkret an die Verwirklichung einer Idee zu gehen, die ich schon lange mit mir herumgetragen hatte; den Eigenbau eines Plotters. Was das Material für einen Selbstbau- Plotter angeht, habe ich auch lange gesucht, bis ich endlich eine akzeptable Lösung fand. (Gebrauchte Linienschreiber gibt es eben nicht wie Sand am Meer).

Zunächst wollte ich den Plotter in eigener Regie herstellen, habe aber bald gemerkt, daß eine Unmenge an feinmechanischem Werkzeug nötig wäre, bis mir der Katalog der Firma Isert-Electronic in die Hände fiel. (__________.,____ Eiterfeld _) Dort wurde genau das angeboten, was ich brauchte. Inzwischen wurden die Produkte der Firma vervollkommnet, und man kann einen vollständigen Bohr-und Fräsautomaten für DM 1480.- bekommen, der sich natürlich auch als Plotter einsetzen läßt. Schon dieser Preis für eine fertige Anlage läßt sich kaum mit den Preisen für handelsübliche Plotter vergleichen. Eine Schablonenvorrichtung und Motoren für die Fräse und Bewegung in Z-Richtung brauche ich aber nicht, und so läßt sich der Preis wiederum reduzieren.

"isel"-Linear-Lagerprofil IPL

Kugellager mit Zubehör

"isel"-Linear-Wellenprofil IPW mit Wellen












Seite 25 von 56









Der Text wurde mit OCR aus der gescannten Seite erzeugt.