Text-Version   ·   Grafik-Version   ·   Miniaturbilder   ·   PDF-Version (ganzes Heft)   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

Dezember 1981 · Ausgabe 11/12


Beim Bubble-Sortieren vergleicht der Rechner bei einem 10-Elemente-Feld im ersten Durchgang Inhalt Nr.1 mit den restlichen 9 Inhalten, im zweiten Durchgang Inhalt Nr.2 mit den restlichen 8 usw. Das ergibt 9+8+7+..., also 45 Vergleiche, Bei einem normal gemischten Feld kommen dazu noch durchschnittlich 19 Tauschoperationen per Dreieckstausch.

Beide Rechenvorgänge lassen sich beim Shell-Sortieren erheblich verringern, was sich natürlich besonders bei großen Feldern angenehm auf die Rechengeschwindigkeit auswirken wird.

Bei den vorausgegangenen Sortierverfahren wurden immer nur direkt benachbarte Elemente verglichen. Der Ablauf des Shell-Programms läßt sich aus dem Flußdiagramm erkennen. Die Verringerung der Vergleiche beruht auf folgendem Effekt: Wenn A<B und B<C, dann ist es nicht nötig, auch noch A und C zu vergleichen, denn A muß kleiner als C sein.


NASCOMPL

TASTATURERWEITERUNG

von Ralph Cramer

Das Tastaturerweiterungs-Kit (Upgrade-Kit) von N.A.S. München weist erhebliche Mängel auf, besonders im mitgelieferten Verdrahtungsplan. Ich habe das Kit gebaut und den Verdrahtungsplan verbessert. Die gestrichelt gezeichneten Verbindungen bestehen schon auf der Tastatur-Platine und sollten unterbrochen werden. Die durchgezogenen Linien stellen neue Verbindungen dar. Dazu kommen die im Plan eingezeichneten Widerstände. Ich hoffe, anderen NASCOM Journal Lesern damit geholfen zu haben.

(Siehe dazu auch den Artikel von Dieter Oberle, Heft 10/81.   Red.)












Seite 28 von 56









Der Text wurde mit OCR aus der gescannten Seite erzeugt.