Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

Januar 1982 · Ausgabe 1


Mit Hilfe des unten abgdruckten BASIC-Programmes kann sich somit jeder seinen eigenen Grafikzeichensatz zusammenstellen und, falls ein 2716 programmiert werden kann, diesen auch gleich als Charaktergenerator einsetzen.

Aufbauanleitung:

Vorweg: Layoutkopie und Bestückungsplan sind gegen Freiumschlag bei der Redaktion erhältlich.

Am besten wird beim Aufbau so vorgegangen wie bereits im letzten NASCOM-Journal (Heft 11) bei der dort von mir vorgestellten Monitorerweiterungskarte.

Die Karte kann nach Fertigstellung direkt in die Sockel von IC15 und IC16 eingesteckt werden wenn unter diese Passungen auf der Karte DIL-Stecker gelötet werden.

Auf der CPU-Platine des NASCOM I sind noch folgende Änderungen vorzunehmen:

Drahtverbindungen von:

IC18 Pin 18 ---> IC17 Pin 18
IC17 Pin 19 ---> IC16 Pin 10

LITERATURANGABEN:

NASCOM I Construction Articel
NASCOM II Hardware Manual
NASCOM 8K ROM-BASIC Beschreibung


Hilfsprogramme für Erstellung und Test eines eigenen Grafikgenerators

geschrieben
von
H.J. Winter













Seite 20 von 36