Text-Version   ·   Grafik-Version   ·   Miniaturbilder   ·   PDF-Version (ganzes Heft)   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

April 1983 · Ausgabe 4


DEBUGGER für CLDDOS
- mit eingebautem Disassembler
- Zugriffsmöglichkeit auf die Assemblersymbole
- keine Belegung des unteren Benutzer-RAMs
- Anweisung zur Filemanipulation und zum direkten Zugriff auf die Diskettensektoren mit ausführlicher deutscher Beschreibung
DM 140.-
Helmut Emmelmann
_________ ___. __
____ Mannhelm __   Tel. ____/______

!   LEBENSWICHTIG   !

Wir suchen dringend Leute, die das 80-Bus Journal in kleinen (oder großen) Elektronik-Läden zum Verkauf auslegen. Es würde auch schon ein Vorgespräch mit dem Ladenbesitzer genügen. Schon 5 Hefte pro Monat, die in Ihrem Wohnort verkauft werden (unverkaufte Hefte können zurückgehen), machen uns ein Stück flexibler, was z.B. Seitenzahl und Aufmachung angeht. Bitte wenden Sie sich wegen der näheren Konditionen an mich. (Es sind vor allem auch die Leser angesprochen, mit denen wir sowieso näheren Kontakt haben. Auf diesem Wege können wir aber eine Menge Porto sparen; zumal die Post uns allgemein große Löcher In den Etat frißt).Ein Versuch in mehreren Städten zeigt, daß sich das Journal durchaus auch im Laden verkaufen läßt. Also bitte, helfen Sie uns; wir haben's nötig.

G.Böhm


Copyright Falle

von DAVID KASTRUP

Basic-Copyright-Falle: nach E1000 wird mit X=USR(zn) die Zeile zn aus dem Listing entfernt, kann nicht mehr angesprungen, trotzdem aber ausgefuehrt werden. Wird die vorangehende Zeile geloescht, so wird die versteckte Zeile mitgeloescht. Der Trick ist nun folgender: man setzt einige fuer das Programm lebenswichtige Zeilen hinter z.B. eine REM-Anweisung mit Copyright-Vermerk und laesst diese Zeilen verschwinden. Der Unhold, der die REM-Zeile aendert oder loescht, geht auch der anderen Zeilen verlustig: Das Programm laeuft nicht mehr.












Seite 13 von 28









Der Text wurde mit OCR aus der gescannten Seite erzeugt.