Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Juli/Aug. 1983 · Ausgabe 7/8


fortlaufenden Text koennen Nachbarfelder mitverwendet werden. Ebenso tritt eine Begrenzung bei Zahlen mit Exponenten auf sofern sie laenger als 8 Felder sind. Eine Erweiterung der Feldlaenge waere moeglich, aber das wuerde die Anzahl der gleichzeitig angezeigten Zellen reduzieren. Durch Normalisierung (Division oder Multiplikation) ist das Problem individuell zu loesen.

Zwei Replikationsfunktionen erleichtern die Eingabe. Soll beispielsweise in das Feld EA die Funktion +AA*BA*CA*DA eingetragen werden dann kann durch das Prefix [ das Verfahren abgekuerzt werden. Es ist einzutragen +[AA*DA] (das + signalisiert numerische Variable). Fuer repetitive Eintragungen dient das = Zeichen. Die Eingabe in das CA Feld von [FA=]+AA*BB bewirkt folgende Eintragungen:

Feld      Inhalt
CA        AA*BB
DA        BA*CB
EA        CA*DB
FA        DA*EB

Umgekehrt bewirkt eine Eintragung in das AC Feld von [AF=]+AA/BA die folgende Replikation:

Feld      Inhalt
AC        AA/BA
AD        AB/BB
AE        AC/BC
AF        AD/BD

Uebliche Spreadsheet Programme werden wie BASIC Programme sequentiell abgearbeitet. Im BASIC Listing sieht man, dass zuerst die Spalte A dann B usw. abgearbeitet wird. Konkret bedeutet dies dass bei einem Eintrag +ZZ in die AA Zelle AA nicht den aktuellen Wert anzeigt, da die Berechnung von ZZ erst zu einem spaeteren Zeitpunkt erfolgt. Durch Eingabe von ! wird eine Rekalulation forciert. Ist eine Abhaengigkeit von hinten nach vorne ueber mehrere Programmzeilen programmiert werden entsprechend viele ! eingegeben.












Seite 5 von 52