Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Mitteilungsblatt Nr. 1 - Februar 1984


Preisausschreiben

Preisausscheiben!!

Dies ist kein Preisausschreiben üblicher Art, bei den man mit einfachen Lösungen eine Menge Geld gewinnen kann (und das Los entscheidet), sondern hier kann man mit einer kniffliehen Lösung wenig Geld gewinnen (jeder fängt einmal klein an)!

Der Preis: DM 20,- bar auf die Hand (der "moralische" Sieg wiegt viel schwerer).

Das Problem:

Beim Verschieben des PHEAS ist mir aufgefallen, daß das Programm an einigen Adressen nicht läuft. Nach vielem Herumprobieren wurde klar: wenn die Warteschleife in SEEK (18 FE) auf einer Adresse liegt, die mit 0C-0F endet (bevorzugt 0C, der Adresse des Controller-Statusregisters) so bleibt das Programm (wahrscheinlich in der Warteschleife) hängen.

Ein Leser nahm an, daß nach der Annahme des Interupts (INTA Interruptacknowledege) durch die CPU /M1 und /IOREQ mit der entsprechenden Adresse auf dem Bus den Controller ansprechen.

Nun ist aber das PROM so programmiert, daß die Karte nur angesprochen wird, wenn /M1 high und /IORQ low ist, Zudem sagt das Datenblatt des Controllers, daß der Interrupt nur dann nicht ausgegeben wird (was ja in den zweifelhaften Fällen wahrscheinlich auch nicht geschieht), wenn während der Abarbeitung eines Befehls (hier z.B. SEEK) auf die Register zugegriffen wird. Oben erwähnte Konstellation des INTA würde ja aber erst nach dem Interrupt auftreteten.

Für mich ist der Fall sehr schleierhaft, und ich hoffe auf die Kombinationsfähigkeit der Leser.

Ich freue mich schon auf die Lösungsvorschläge.

Wer als erster Abhilfe schafft, erhält den Preis. Falls Sie als Fehlerursache einen Fehler in meinem eigenen System finden sollten, haben Sie natürlich auch Anspruch auf den Preis.


CP/M - Eine Preisfrage

Nachdem nun schon eine ganze Menge Leser die Floppy- Controller-Karte erhalten haben, wird so langsam der Wunsch nach CP/M (mit BIOS für den NASCOM oder unsere Eigenbau-Systeme) wach.

Wo kann man CP/M erhalten?

Nun, CP/M wird von vielerlei Firmen zu den unterschiedlichsten Preisen angeboten. Interessant ist dabei natürlich auch, ob schon eine Anpassung an unser System vorhanden ist. Dies dürfte












Seite 10 von 12