Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

80-Bus Journal

Mitteilungsblatt Nr. 1 - Februar 1984


Wer will ein paar Mark verdienen?

Das CLD-DOS (das übrigens zum Betriebssystem der Heath- Rechner kompatibel ist und mit dem auch die Software der Heath- Usergruppe läuft, über die wir noch berichten werden), hat sich nun mit einer Anpassung an unsere Floppy-Karte auf DM 140.- eingependelt. Mit dem Betriebssystem wird noch ein BASIC, Editor, Assembler und Debugger mit einem umfangreichen Handbuch geliefert. Die Lieferzeit steht aber in den Sternen, denn die Leute, die Lampson mit der Anpassung beauftragen möchte, sind augenblicklich mit anderen Aufgaben beschäftigt.

So stellt sich die Frage: Wer möchte das CLD-DOS an unsere Floppy-Karte anpassen??? Es ist dabei wohl einiges zu verdienen. Die baldige Verfügbarkeit des CLD-DOS mit der gesamten Software (wir haben den Katalog veröffentlicht) hängt nur davon ab, wie bald wir jemanden finden, der die Anpassung vornimmt. Wer will sein Wissen (ausnahmsweise) einmal in bare Münze umsetzen? Bitte melden Sie sich bei der Redaktion.


Floppy/Programmierbeistand!

Das Floppy-Verwaltungsprogramm EMDOS ist inzwischen erweitert worden. Man kann nun auch seriell einlesen und ausgeben (USR$ auf Floppy) und auch eine Kopiermöglichkeit ist vorgesehen. Diese und noch ein paar kleinere Verbesserungen werden genauer im Doppelheft beschrieben.

Inzwischen sind auch schon einige Systemdisketten bestellt worden. Daß diese noch nicht ausgeliefert wurden, liegt daran, daß mein zweites Laufwerk im Augenblick zur Reparatur weg ist (zum Glück auf Garantie). Sie werden aber sofort nach Eintreffen des Laufwerks ausgeliefert.

Auf der Systemdiskette ist das EMDOS im Assembler versprochen. Dies hat aber einen kleinen Haken; EMDOS wurde mit einem Macro-Assembler erstellt und kann, da es aus verschiedenen Modulen besteht, nicht einfach mit ZEAP assembliert werden. Es liegt zwar im ZEAP-Format vor, müßte aber noch etwas zurechtgebastelt werden, damit man es auch mit ZEAP richtig bearbeiten kann. In der Redaktion ist momentan keine "Luft" für diese Arbeit, deshalb: wer würde sich bereit erklären, diese Aufgabe zu übernehmen.?

Bitte baldige Angebote!












Seite 4 von 12