Text   ·   Grafik   ·   Miniaturbilder   ·   PDF   ·   Inhaltsverzeichnis

 

Nascom Journal

2/80


Stichwortsuche für NASCOM 1

Mit dem folgenden Programm kann ein bestimmter Speicherbereich nach einem Stichwort (z.B. Name, Telephonnummer usw.) untersucht werden.


Prinzip Im RAM ab Adresse 1000 H stehen Textdaten in ASCII-Form. Zusammenhängende Daten (Datensatz) sind durch 01H abgegrenzt. Das Dateiende ist durch 03H markiert. Wird ein Suchbegriff eingegeben, sucht sich der Mikroprozessor sämtliche Datensätze heraus, die den Suchbegriff enthalten.


Bedienung Nach Starten des Programmes mit EC50, stehen drei Funktionen zur Verfügung:


1. Suchen Auf Taste "1" drücken. Es erscheint der Text "Suchbegriff?". Wenn nun ein Stichwort eingegeben wird (max. 47 Zeichen), sucht der Computer in sämtlichen Datensätzen nach diesem Begriff. Wenn der Suchbegriff in einem Datensatz vollständig enthalten ist, wird dieser ausgegeben. Vor dem Datensatz wird eine Zahl (Löschadresse) ausgegeben, die der Anfangsadresse des Datensatzes entspricht.


2. Schreiben Auf Taste "2" drücken und Text eingeben. Besteht der Text aus mehreren Zeilen, so muß jeweils nach Betätigen der "NEW LINE"-Taste die "2"-Taste gedrückt werden. Ist der Text vollständig eingegeben, muß die "NEW LINE"-Taste gedrückt werden. Der Text wird dann an die Datei angehängt. Die Eingabe von Leerzeilen ist möglich. Korrekturmöglichkeiten bestehen nur innerhalb einer Zeile (Backspace).


3. Löschen Auf Taste "3" drücken. Es erscheint der Text "Löschadresse?". Nun muß die Anfangsadresse (siehe "Suchen") des zu löschenden Datensatzes eingegeben werden. Diese Zahl muß vollständig (auch Anfangsnullen!) eingegeben werden. Nach Betätigen der Taste "NEW LINE" wird der Datensatz mit den nachfolgenden Daten überschrieben. Für die Funktionen "Suchen" und "Schreiben" wird ein Zwischenspeicher benötigt, der bei 0DD1 H beginnt. Darin wird der Suchbegriff bzw. der eingegebene Text zwischengespeichert.

Bei der erstmaligen Eingabe muß der Datenspeicher folgendermaßen initialisiert sein:

1000 01 (Datensatz-Trennung)
1001 03 (Dateiende)

Speicherbelegung

1. Programm 0C50 bis 0D00

2. Zwischenspeicher 0DD1 bis ca. 0E00

3. Datei 1000 bis 3000

Soll der Dateianfang verlegt werden, müssen. folgende Adressen geändert werden:

0C51/0C52
0C5E/0C5F

Soll der Zwischenspeicher verlegt werden, dann müssen die folgenden Adressen geändert werden:

0C62/0C63
0D16/0D17
0D1A/0D1B
0D49/0D4A
0DCA/0DCB

Das Programm wurde für einen NASCOM 1 mit einer 8k Speichererweiterung ausgelegt.

Ein Beispiel zur praktischen Bedienung

EC50 nl        Programmstart
SUCHEN: -1-
SCHREIBEN: -2-
LOESCHEN: -3-
2              Aufruf der Schreibfunktion
JUERGEN ALTMANN nl      Texteingabe
2
nl
2
SCHORNDORF nl
nl             Ende der Eingabe
SUCHEN: -1-
SCHREIBEN: -2-
LOESCHEN: -3-
1              Aufruf der Suchfunktion
SUCHBEGRIFF ?
SCHORNDORF nl  Eingabe des Suchbegriffes
1001:          Ausgabe der Löschadresse
JUERGEN ALTMANN
SCHORNDORF
READY          Datei ganz durchsucht

+++++Benutzereingaben sind unterstrichen !+++++












Seite 7 von 16